11.01.2009

Planung zunichte.

Am Freitag war ich mit einer Freundin auf dem *Türkenmarkt* in Berlin-Kreuzberg. Dort kann frau unheimlich gut einkaufen, besonders Stöffchen. Neben 4 Sorten tollem Futterstoff habe ich noch einen affenartig guten Wollstoff gesehen und...gekauft. Ich plante daraus (2x2m x 1,50m) 2 Plaids zu nähen, solche Kuscheldecken fürs Wohnzimmer, wenns gemütlich ist.

Ja, mein Göga hat den Stoff gesehen, ich durfte auch nähen, aber nur die Ränder. Dann wurden beide Soffe über die Couch drappiert und es war eine neue Abdeckung da. Schaut mal:

Dienstag werde ich nun nochmal hinfahren und ein wenig mehr stöbern. Freitag hatte ich nicht so viel Zeit. Herrliches Obst und Gebäck, Salate und auch Kurzwaren gibt es zu sehen und zu kaufen. Letzteres findet frau ja heute nicht mehr an jeder Ecke.

Der Markt heißt übrigens bei allen Berlinern *Türkenmarkt* und ist keine Abwertung, im Gegenteil.

All meinen Besuchern wünsche ich einen guten Start in eine neue Woche und einen noch besseren Verlauf, Angelika.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

da hatte dein Göga aber einen guten Einfall, gefällt mir sehr!!! Da bin ich ja mal gespannt, was du nächste Woche dann dort erstehst :-)

LG biene

Ann hat gesagt…

Hallo Angelika,
Couch im neuen Gesicht... ich kannte ja noch das Alte *grins*. Gefällt mir gut und erinnert mich daran, daß ich auch noch an die Nähmaschine muss fürs Tochterkind. Die hat nen ollen Schlafsessel und der solle ne Art Husse bekommen. Stoff liegt schon ewig und drei Tage da und sollte wohl langsam mal verarbeitet werden.
Ich kenn den Türkenmarkt ja auch.. bin dort mit Birgit öfter gewesen *lach*.

Liebe Grüße und einen schönen Wochenbeginn mit neuen Funden beim Markt wünscht Dir das
Ann aus'm Sauerland

Handstrickvirus hat gesagt…

Hallo Angelika, die "Türkenmärkte" kenne ich aus Köln und vermisse sie so sehr! Hier gibt es nur die normalen, langweiligen Bauernmärkte. Ich bevorzuge jedoch immer die Multikulturellen Märkte.

Liebe Grüße
Barbara