27.01.2010

Eine sehr lange Blogpause wird beendet...

...und ich werde nach diesem Beitrag einen längeren Bericht mit Hobbyergebnissen und Erfreulichem posten.
Doch zuvor ist es mir ein Bedürfnis wenige Worte zu schreiben. Es wird an die richtige Adresse kommen, da bin ich ganz sicher.

Ich war nun über drei Monate ziemlich ruhig, hier und in den Groups. Von einigen Gruppen habe ich mich sogar verabschiedet. Natürlich gibt es dafür einen Grund.

Ich habe so ziemlich zum Ende des vergangenen Jahres eine große Zwischenmenschliche Enttäuschung verkraften müssen, das bis jetzt dauerte. Das nahm mir sogar die Kraft hier zu posten. Ich habe mich in mein Hobby vergraben, fleißig produziert und nachgedacht.
Das Nachdenken hat auch ein Ergebnis, was mir mein Gefühlsleben künftig erleichtern soll. Ich werde mich nie wieder emotional so binden, dass ich so tief verletzt werden kann, dass ich daran kranke.

Das mußte geschrieben werden.

Ich poste nun weiter, freue mich weiter über liebe Besuche und gehe jetzt ins normale Bloggerleben zurück.

Danke, Angelika.

Kommentare:

Britta hat gesagt…

Liebe Angelika,

es tut mir leid, dass du von jemandem, an dem dir wohl sehr viel liegt/lag enttäuscht wurdest. Es gibt halt Sachen, da muss man sich dann auch die Zeit nehmen, um sie zu verkraften, und es war gut, dass du dir die Zeit genommen hast.
Schön, dass du jetzt wieder bloggen willst und wünsche dir viel Spaß und auch viel Spaß mit deinem Hobby.

LG Britta :-)

Netty hat gesagt…

Liebe Angelika,
auch mir tut es leid, dass Du enttäuscht worden bist. Ich drück Dich mal ganz feste via I-net.
Jetzt ist aber Zeit, nach vorn zu schauen, Spaß und Freude zu haben und teilen.
Ich freu mich, wieder mehr von dir zu lesen und evtl. auf einen neuen Besuch beim Stricktreff :-)

Ein liebes Grüßli an Dich von Netty

Catrins Blog hat gesagt…

Liebe Gelika,
ich hoffe, dass es ab sofort nur noch positiv bei dir verlaufen wird. Auch ich habe ja die Erfahrung gemacht, dass man sich emotional in manche Dinge nicht so hinein steigern darf. Es ist aber doch schade, dass wir in der heutigen Zeit alles nur oberflächlich betrachten dürfen und kaum eine wirklich intensive Verbindung zu den Menschen aufbauen können, ohne enttäuscht zu werden oder??? Ich wünsche dir alles Gute und freue mich, dass es hier wieder Lesestoff gibt.
Liebe Grüße, Catrin.

Jana hat gesagt…

Liebe Angelika,

schön wieder von Dir zu lesen.
Manchmal braucht man eben eine Auszeit, um wieder zu sich zu finden und die Gedanken und Gefühle zu ordnen. Mir hat das Stricken dabei immer sehr geholfen. Ich drücke Dir die Daumen, dass es Dir bald wieder richtig gut geht.
Halt die Ohren steif.
Ganz liebe Grüße
Jana