23.09.2009

So, jetzt belebt sich mein Blog auch wieder,

lange genug war ja hier alles ruhig.

Zuerst ein wichtiger Hinweis: Mein Shop bei DaWanda wird in diesem Zuge auch neu belebt. Es hat sich langsam entwickelt und nun habe ich mich entschlossen, Taschen in alen möglichen Formen, Macharten und Materialien anzubieten. Daher der neue Name *Jitter's HandBag World*.
Ich freue mich über Besuche und Hinweise. Von Zeit zu Zeit biete ich Sonderangebote an, die ich hier immer veröffentliche.

Jetzt sind meineBlogeinträge an der Reihe.

Mein weltbester Ehemann hat meinem Handarbeitskauderwelsch ein Ende bereitet. In diesem Jahr hat er mir eine Handarbeitswand gebaut, in der ich alles unterbringen kann was mit Wolle und Garn zu tun hat, incl. einer Nähmaschine und 3 Strickmaschinen. Mein Spinnrad dekoriert das Zimmer, wenn es gerade mal nicht benutzt wird. Jippiii, ich brauche nicht mehr unters Bett oder in den Keller zu krabbeln.


Also, es sind 30 Kisten, die beschriftet sind, sodass ich Lace- oder Effektgarn, Socken- oder Filzwolle, ja sogar diverses Spinnfutter leicht finde. Unter dem Tisch liegen die Maschinchen, die ich grad nicht nutze, auf dem Tisch haben Strickmaschine, Nähmaschine, Wollwickler und jede Menge Utensilien Platz. Das Einzige was ich ändern würde, ich würde das nächste mal durchsichtige Kistchen kaufen.

Genäht habe ich wieder einige Taschen, wobei meine schönste schon ein neues Zuhause gefunden hat und ich kein Bild von ihr habe.



Alle Gelika-Taschen sind gefüttert und doppelseitig zu benutzen.

Ein herbstliches Stirnband gegen Wind und feuchter Kälte ist auch fertig geworden. Eine schöne Farbe. Übrigens gehäkelt.

Und nun winke ich mal zu Jacko, habe ich doch durch sie Bulgursalat kennen gelernt. Da er mir sehr gut geschmeckt hat habe ich mich selbst daran versucht. Es wurde ein leckerer Salat, zu dem ich Leberkäse auf Zwiebeln reichte.

Meine Schneiderpuppe habe ich auseinander genommen und neu drappiert. So finde ich sie eleganter und besser händelbar. Ich habe einen Blumenständer, auf dem hat der Thorso wunderbar Platz und auch die richtige Höhe.

Ja und für heute als Letztes mein Zurzeitwerk, ein Teil, welches ich ohne Plan mit verkürzten Reihen stricke. Das kann nun allerhand werden. Z. B. ein Schal, der wunderbar zu meinem anthrazitfarbenen Wintermantel passen würde. Es kann aber auch das Rückenteil einer Jacke, einer Weste oder eines Pullis werden. Auch kann es einer von 2 Schals werden, die nach Fertigstellung miteinander so verbunden werden (im Rücken und auf dem Bauch), dass es eine taillierte Weste wird. Mal sehen, Ihr werdet es ja erleben...oder habt Ihr einen Tip?

Schreibt mir fleißig :-). Alle die mir schreiben kommen bis zum 22. Oktober 0:00 Uhr in einen Topf und am 23. Oktober um 12 Uhr Mittags lose ich eine Gewinnerin aus allen Einsendern aus. Bitte jede nur 1 Mal schreiben, doppelte Stimmen zählen eh nicht.
Was es gibt???? Lass Dich überraschen. Und, nicht traurig sein, es kann nur Eine gewinnen.

Viel Spass hier in meinem Blog und in meinem Shop, Gelika aus Bärlin.

Kommentare:

nirakekok strickt ! hat gesagt…

Hallo Angelika,

erst mal ein Kompliment zu Deiner Wand - jetzt kann ich beide Bilder sehen - ja die durchsichtigen Kisten sind schon was wert.
Nun zu Deinen verkürzten Reihen - Weste hört sich gut an, aber wie wäre es mit einer Tasche - Du bist doch im Taschenrausch oder einen Hut - ich werde es verfolgen !

Harz-liche Grüße Karin

Baba64 hat gesagt…

Wow .- Geli!
Das Strinband ist ne Wucht und hat seinen ganz eigenen Charme. Wenn es Dir dann nicht mehr gefallen sollte - DU weisst ja, wo ich ab und zu anzutreffen bin - *schelmischgrins*.
Liebs Grüessli
Baba

Strick- und Blogfrau hat gesagt…

Liebe Angelika,
ich tippe auf eine Jacke, die da entstehen soll und bin jetzt schon auf das Ergebnis gespannt.
Liebe Grüße, Catrin.

Uta hat gesagt…

Schön, mal wieder was von Dir zu lesen, hören und sehen :). Und Deine Taschen sind toll - alle!
Grüße aus Halle von UTa

Netty hat gesagt…

Fleißig, fleißig warst Du, liebe Angelika!
Und auf das, was aus Deinen verkürzten Reihen wird, bin ich schon sehr gespannt.

Lieben Gruß von Netty

Sabine hat gesagt…

Oh wie schön, dass du auch wieder da bist *freu*, hab dich schon mächtig vermisst :)
Deinen Herzallerliebsten (er darf sich ein groooßes Bienchen anstecken *grins*) darfst du mir auch mal vorbeischicken, ich hätte auch ein Super-Chaos zu bieten *lach* ... nee, Spaß beiseite ... dein Zimmer ist fantastisch geworden, schaut prima aus ... und sooo ordentlich ... wenn ich da an meine wüsten Haufen denk *schäm*
... und trotz Blogabstinenz warst du ja richtig fleißig, sind wirklich schööööne Taschen *daumenhoch*

Liebe Grüße und dicken Knuddler
biene

Kunzfrau hat gesagt…

Angelika,
schön wieder von dir zu hören. Und um deine Handarbeitswand beneide ich dich. Toll hat das dein Mann gemacht!

Liebe Grüße Marion

Brigitt hat gesagt…

Hallo, das ist ja heute eine Überraschung von Dir wieder etwas zu hören, ich habe Dich schon lange vermisst. Dein Strick-, Näh- und wasweißichnichtnochalles- bereich ist ja super toll geworden.
Ich denke, Du überraschst uns mit Deinem Strickteil wieder mit etwas ganz Ausgefallenen, bin mal gespannt.Viele Grüße aus Leipzig nach Bärlin.
Brigitt

engelchen hat gesagt…

angelika mach weiter so ich wünsche dir alles erdenklich gute :)

udn viel glück mit der neuen idee :)

lieb drück vom wollengelchen