07.06.2009

Eine Tasche ist wieder fertig...

... die ich nach einer Inspiration durch Birgit auf dem Leipziger Wollefest gestrickt habe.

Ich habe die Wolle von Birgit verstrickt, die im Leipziger Post digifiert ist. Die Blume habe ich nach Birgit's Anleitung gestrickt und das Ornament ist ein gestrickter Icord. Den Henkel habe ich aber nicht rund gestrickt. Da sind 6 Maschen gerade hoch gestrickt und diese drehen sich beim Filzen in der WaMa von alleine ein. Alles zusammen wurde bei 60 ° C in der Waschmaschine gefilzt und hinterher ohne Formung getrocknet. Danach habe ich erst den Henkel angenäht und die Blume und das Ornament aufgenäht.
Erst wollte ich noch färben. Die Tasche finde ich aber so süß, dass ich sie naturweiß gelassen habe. Sie wiegt nun fertig 152 g und ist an der breitesten Stelle 25 cm breit und 30 cm hoch. Der Henkel misst 48 cm, 100 cm ist er insgesamt lang.

Das ist ein schönes Objekt für den Kunstmarkt geworden. Nun sollte ich mir noch Gedanken über den Preis machen, den sie erzielen soll.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Huhu Sonne :)
na die Tasche ist ja wunder-wunder-schön geworden, gefällt mir ausgesprochen gut. Ich hab mir ja auch das Taschenangebot bestellt und gestern bekommen und bin total begeistert, als nächstes kommt mir auch eine Tasche auf die Nadel, mal schauen, was bei mir so rauskommt *grins*

Liebe Grüße
biene

Brigitt hat gesagt…

Sehr schön ist auch wieder diese Tasche geworden. Ich hatte schon zum Wollefest die andere Tasche bei Dir gesehen, wußte aber nicht, daß Du diese zum Wollefest eingeweiht hast.
Viele liebe Grüße aus Leipzig
Brigitt

Jacko hat gesagt…

Wunderschön ist Dein kleines Kunstwerk geworden ... und genau richt für den Kunstmarkt!!!

Liebe Grüße

Jacko