21.12.2008

Ojeh, mein Blog will gefüttert werden...

... und so fange ich einfach mal an. So viele Wochen habe ich mich nicht gekümmert, das wird wieder anders.

Das herrliche Tuch, quer gestrickt, für Birgit's Buch, ist fertig. Ich habe nicht gefragt und deshalb kein Bild zum Einstellen digifiert. Das ärgert mich nun ein klein wenig. Allerdings kann ich mein Verlaufsgarntuch "Angelique" voller Stolz zeigen. Birgit hat exclusiv ein Garn dafür gewickelt und das ist daraus geworden: Es ist 2,50 m in der Spanne breit und 1,40 m hoch und wiegt 273 g dreifädigen Lacegarns. Das Muster ist 5 Mal nebeneinander, der Abschluß wird von einer breiten Spitze gebildet.

Für die Weihnachtsmärkte hatte ich noch einige Kleinigkeiten zur Zierde gefilzt, schaut mal:

 Das lag so zwischen den Angeboten.

Für Moritz und Fjon habe ich die gewünschten Stulpen gestrickt. Fjons winzige Stulpchen waren da die schwierigeren wegen der Winzigkeit :-) 

Ich habe gestern meine erste Maschinengestrickte Jacke konfektioniert und hier ist sie

 und nochmal:  Gestrickt aus "Herbststurm" von hier,

winke mal nach Apolda. Sie ist noch nicht so richtig toll, die Ärmel hätten weiter sein können. Ich kann sie aber tragen, wenn ich keinen dicken Pulli drunter ziehe. Ach hätte ich doch meinen Schnitt, den ich angefertigt habe, aufgelegt. Na, eine nächste Jacke oder gar ein Pulli folgt ganz bestimmt.

Dann bin ich besonders stolz auf meine ersten Socks, gestrickt auf meiner Knittax, Einbett mit Patentvorsatz. Das ist zwar ein Zusatzgerät für re-li-Muster, aber kein Rundstrickfähiges Teil. Also, gestrickt und hinterher im Maschenstich zusammengefügt. Diese haben Größe 39 und werden hoffentlich noch zu Weihnachten bei der neuen Besitzerin sein.   

Ja und zum heutigen Schluß noch etwas nichtstrickiges auf das ich auch sehr stolz bin.

Ich habe in 6 Stunden einen engen, sehr gut sitzenden Rock incl. Fütterung nach Schneidervorlage genäht. Ich wollte zum Heiligen Abend unbedingt einen braunen Rock haben. Schaut mal:  diese Seidenbluse in einem...ja...leichten Altrosa? ziehe ich dazu an.  

ja, das war's für heute.

All meinen Besuchern wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest im Kreise ihrer Lieben.

Angelika.

Kommentare:

Ann hat gesagt…

Huhu Angelika,
na... das wurde aber auch mal Zeit *breitgrins*... Der arme Blog ist ja schon fast am Verhungern *kicher*.
Feine Sächelchen hat frau da genadelt.
Auch Dir und Deinen Lieben eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit und ganz liebe Grüße
dat Ann aus'm Sauerland

ricolina hat gesagt…

Da isse ja wieder ;)
Schade, dass man deine Bilder nicht vergrößern kann *seufz*
Manches würde ich mir gerne näher anschauen, aber so habe ich nur eine Ahnung, wie schön deine Sachen geworden sind...

Einen 2. lieben Gruß aus dem Sauerland nach Bärlin!

Andrea

Sabine hat gesagt…

Hallo Sonne,
da kann ich mich Ann nur anschließen, trotz Abwesenheit warst du wirklich fleißig und hast tolle Sachen gemacht! Das Tuch hat ja enorme Ausmaße ... Wahnsinn ... und auch die Farben sind wunderschön. Nähen kann ich ja so gar nicht, da hat jede, die das kann, meine vollste Bewunderung ... und 6 Std. für einen Rock? ... ich würd wahrscheinlich 6 Monate brauchen *grins* ... wenn überhaupt

Auch dir und den Deinen ein schönes Weihnachtsfest!

Liebe Grüße
biene

wupperbaer hat gesagt…

...und Du schreibst mir, Du kannst nicht nähen....ähm....doch, und wunderschön!!! Toooooll!!!! und wann sehe ich ein Bild mit Dir darin??? Sieht angezogen bestimmt ganz klasse aus!

Wünsche Dir schöne Weihnachten und wenig Stress...

LG Regina

Regina hat gesagt…

Da ist eins schöner als das andere... wunderschöne Sachen hast Du da gemacht!

LG Regina