01.09.2008

Mein Moritz wird 6...

... und feiert eine große Kinderparty, Motto: Indianer.

Ganz viel haben seine Eltern und Tanten vorbereitet, damit die Party ein Erfolg wird. Ich durfte für "Großen Bogen" (Moritz) den Hauptschmuck kreieren.

Na, da gings ans Planen. Es sollte eine Kappe mit Hörnern sein, Kappe in braun und Hörner in weiß. Hmmm, das war nicht so einfach. Ich habe weiße Schafwolle genommen und trocken mit Nadeln gefilzt. Dann eine Kappe gestrickt und in der Waschmaschine gefilzt. Dann sollte alles zusammengesetzt werden und hier seht Ihr das Ergebnis. Diese kappe ist samt Hörner mit Sicherheit tobefest.

Die Anprobe war Gott sei dank erfolgreich, was ja beim Strickfilzen nicht so sicher ist. Aber irgend etwas fehlte...

Da kam ich auf die Idee und nun sieht die Kappe so aus:Moritz wird sich freuen.

Kommentare:

Ann hat gesagt…

Uiiihhh,,, liebe Gelika, wie finde ich denn die Kappe... im Jugendslang: einfach geil! Hast Du gut hinbekommen.

Ich grinse grad breit vor mich hin Deiner Einkäufe wegen.... hat es Dir mein grau auch angetan!!! Die Wolle strickt sich auch genial. Hab ja schon was angefangen damit, aber das wird wohl wieder dauern, bis es fertig ist.

DIr nun noch einen ganz lieben Gruß aus dem Sauerland
vonne
Ann

Sabine hat gesagt…

wow, das schaut klasse aus :-) ... na da kann die Party ja steigen

lg biene

ricolina hat gesagt…

Boah! Genial! Staun!
Mir fehlen die Worte bei so viel umgesetzter Kreativität!
Und deine Garne sind traumhaft...

Liebe Grüße aus NS
Andrea