03.09.2008

In der Group Eigenes-Design,

der ich beigetreten bin weil ich das Thema interessant finde, wurde als erstes Stück ein Rvo vorgeschlagen. Jeder der 13 Mitglieder sollte seinen Rvo stricken, nach eigenem Design eben. Es kamen die unterschiedlichsten Ergebnisse raus. Enger Halsausschnitt, Carmenausschnitt, V-Ausschnitt... mit Zopfmuster, Lochmuster, kurz, länger und und und.

Ich habe einfach angefangen und wollte einen Pulli mit abgerundetem V-Ausschnitt stricken. Ohne Planung ging es los und.... es ist eine süße Strickjacke aus der Wolle "graue Maus", die ich hier gekauft habe, entstanden. Fast von alleine, ich brauchte nur die Nadeln klappern zu lassen.

Hier ist sie, gerade habe ich die Fäden vernäht, die 2 *lachherzlich*.

Ich habe ein Lochmuster über 4 Reihen eingearbeitet. An den Ärmeln 3 Mal und sonst rundrum als Rand. Dadurch ist auch ein schöner Kragen wie von Zauberhand entstanden.  Die Raglanmasche habe ich fort geführt. Alles wurde zum Schluß abgehäkelt und noch 2 Reihen umhäkelt. Nun rollt sich der Kragen noch ein wenig, das ist aber erwünscht. leider ist mein Muster nicht gut zu digifieren, da ich eine Mohairwolle verstrickt habe. Ich versuche es noch einmal und setze dann ggf. das Bild nach.

1 Kommentar:

ricolina hat gesagt…

Hallo Angelika,

das was ich sehen kann, sieht wirklich klasse aus! Aber ich kann dein Bild nicht anklicken, um es größer und detailierter zu sehen... Wirklich schade!
Deine Jacke ist der Jahreszeit angepasst. Damit wirst du noch viel Freude haben. Ich werde meinen Pulli wohl aufheben müssen bis nächstes Frühjahr...

LG Andrea